H1: Hart umkämpfter Sieg gegen EOSC

TV Babenhausen : EOSC Offenbach – 71:65 (33:32)

Letzten Sonntag empfing der TV Babenhausen den EOSC Offenbach. Nach drei Niederlagen in Folge fanden sich die Offenbacher im Tabellenkeller wieder, dennoch waren die WIZARDS vor dem traditionell ungemütlichen Gegner gewarnt. Von Beginn an ging es in der Partie hitzig zu und es entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Teams. Noah Mann konnte seine Stärke unter den Brettern ausspielen und hielt sein Team im Spiel, wobei das erste Viertel wegen fehlender defensiver Intensität 17:22 für die Gäste ausging.

Es war klar dass das so nicht weitergehen konnte. Die WIZARDS mussten einen Zahn zulegen, was sie auch gleich taten: Im zweiten Viertel ließ der Gastgeber, mit einer sehr gute Defense nur zehn Punkte zu. Durch gute Teamarbeit erkämpfte man sich zur Halbzeit die Führung (33:32) und beide Teams gingen in die wohl verdiente Pause.

Angetrieben von der Ansprache von Coach Michael Krause trat Babenhausen selbstbewusst auf das Feld und verwandelte im dritten Viertel fünf Dreier und konnte sich vor dem letzten Spielabschnitt absetzen (58:47).

Das Ziel für die WIZARDS im letzten Viertel war klar. Die Führung nicht aus der Hand geben und den Sack zu machen. Jedoch erschwerte der Gegner den Weg und kämpfte dagegen an. Die Gastgeber verloren die Leistungsträger Ersin Bayazit und Magnus Scharff durch Foulprobleme. Der EOSC antwortete mit drei erfolgreichen Drei-Punkte-Würfen von Pro-B-Talent Frederik Fischbach und ließ die Endphase nochmal spannend werden (68:65). Doch Routinier Andreas Altmann machte den Sieg für Babenhausen an der Freiwurflinie klar und die Defensive der WIZARDS ließ anschließend keine Punkte mehr zu. Babenhausen gewann das Spiel mit 71:65 und bleibt somit zu Hause ungeschlagen.

Nächste Woche geht es zum Abschluss der Vorrunde zum HTG Bad Homburg. Auch hier will Babenhausen die Punkte mitnehmen, um weiterhin Anschluss an die Tabellenspitze zu erhalten.

Es spielten: Sauer (14 Punkte/1 Dreier), Mann (13), Benzing (11/1), Scharff (9/2), Bayazit (7/1), Altmann (6), Teschke (6), Yavuz (4), Harbusch (1), Laack, Dalwitz, Mais.

 

Kontakt und Anfahrt

Die Babenhausen Wizards sind die Basketballabteilung des TV 1891 Babenhausen e.V.

Hallenanschrift:
Schulsporthalle der Joachim-Schumann-Schule
Bürgermeister-Willand-Straße 1
64832 Babenhausen