H2: Überzeugender Sieg auch ohne Hüther

TV Babenhausen 2 : TV Langen 4 - 75:54 (39:26)

Nach einer ungewohnt langen Spielpause fand am Sonntag dem 20.10.2019 das zweite Spiel der zweiten Herren statt.
Der Gegner war das schon alt bekannte Team aus Langen. Dieses sehr erfahrene Team galt es für Babenhausen nicht zu unterschätzen, vor allem weil Trainer Thomas Hüther wegen eines Einsatzes bei den „military games“ fehlte. Vertreten wurde er vom Ex zweite Herrenspieler Benedikt Hartmann.

Das erste Viertel gestaltete sich sehr ausgeglichen und beide Seiten konnten einige Punkte erzielen. Das Team aus Babenhausen, das auf eine volle Bank von 12 Leuten zugreifen konnte, versuchte das Spiel schnell zu machen und kam in Folge dessen auch zu mehreren schnellen Korberfolgen. So dass sie sich am Ende des ersten Viertels mit 23:14 absetzen konnten.

Im nächsten Abschnitt konnten weniger Punkte aus Fastbreaks erzielt werden, dafür stand die Defensive um so stärker. Durch Dreier von Can Kapikiran, und Jendrik Glawion konnte die Zonenverteidigung der Gegner vermehrt herausgezogen werden und die Babenhäuser Center konnten durch ein gutes Passspiel und starke Einzelaktionen zu relativ einfachen Punkten kommen. So ging man mit einem kleinen Polster von 39:26 in die Kabine.

Nach einer kurzen dennoch sehr motivierenden Ansprache von Coach Hartmann ging es in das dritte Viertel und Babenhausen wirkte wie beflügelt.
In der Offensive funktionierte fast alles und durch Fastbreaks kam man jetzt auch wieder zu einfachen Korberfolgen. Das Viertel entschied Babenhausen mit 26:12 klar für sich.

Im letzten Viertel fing Babenhausen genauso an, wie sie im dritten aufgehört hatten.
Durch zwei Dreier und einen starken Drive zum Korb konnte der größte Vorsprung des Spiels herausgespielt werden (73:40).
In der zweiten Hälfte diesen Viertels jedoch wirkte das Team eher unkonzentriert und so kam Langen mit einem 14:2 Punktelauf wieder etwas näher an Babenhausen heran.
Alles in allem trotzdem ein sehr deutliches Spiel für die zweiten Herren aus Babenhausen.

Die komplette Mannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern und hofft auch beim nächsten Heimspiel auf zahlreiche Unterstützung. Nächste Woche geht es dann aber erstmal Auswärts gegen den TV Heppenheim, Anpfiff ist am Samstag den 26.10.2019 um 18:00Uhr.

Es spielten: Glawion (15 Punkte/1 Dreier), Haub (11/1), Teuchner (10), Finkernagel (8), Keller (8/1), Rohs (7), Junker (6), Kapikiran (5/1), Pelletier (5/1), Kürten, Winter, Baumann

 

Kontakt und Anfahrt

Die Babenhausen Wizards sind die Basketballabteilung des TV 1891 Babenhausen e.V.

Hallenanschrift:
Schulsporthalle der Joachim-Schumann-Schule
Bürgermeister-Willand-Straße 1
64832 Babenhausen