H2: Auswärtssieg auf Zielgeraden

Vfl Bensheim : TV Babenhausen 2 - 74:80 (39:40)

Die zweite Mannschaft des TV Babenhausens startete in die Rückrunde der Kreisliga A beim Tabellenvierten VfL Bensheim. Nach den letzten erfolgreichen Spielen erhoffte man sich einen weiteren Sieg zu einzufahren. Für die Wizards war es eine ungewohnte Situation ohne den Head Coach Thomas Hüther anzutreten, der bei einem Turnier der Deutschen Bundeswehrwahlmannschaft als neuer Head Coach in Belgien Shape war. Dafür stand Trainerassistent Sebastian Gottschalk hauptverantwortlich am der Seitenlinie.

Babenhausen startete defensiv schwach in die Partie. Bensheim zeigte sich zielsicher aus der Distanz und konnte insgesamt 30 Punkte im ersten Viertel verbuchen. Offensiv hielten hauptsächlich Jakob Finkernagel, Simon Teuchner und Jendrik Glawion die Farben der Wizards im Spiel. Zum Viertelende war der Gastgeber 30:22 in Front.

Im zweiten Viertel konnte Babenhausen die Zügel in der Defensive anziehen. In den ersten sechs Minuten wurden kein einziger Punkt zugelassen, insgesamt waren es in dem Viertel nur neun zugelassenen Punkte. Durch Ballgewinne, besonders durch Edel-Verteidiger Andreas Altmann, konnte man so mit einer 39:40-Führung in die Halbzeitpause gehen.

Nach der Halbzeitpause traffen die Bensheimer wieder besser und konnten auch von der Freiwurflinie sicher punkten. Für Babenhausen traf Ryan Pelletier in dieser Phase auch sicher. Dennoch ging das Viertel an Bensheim und die Wizards gingen mit einem 62:57-Rückstand in den letzten Spielabschnitt.
Die Wizards starteten stark und konnten zwei Minuten vor Ende ausgleichen (73:73). Bensheim konnte per Freiwurf wieder in Führung gehen, worauf Babenhausen die richtige Antwort hatte und mit zwei erfolgreichen Dreiern von Jendrik Galwion und Lars Teschke. In der Defensive setzte man die Gastgeber unter Druck, sodass sie nicht mehr punkten konnten. Am Ende besiegelt Jakob Finkernagel den Auswärtssieg an der Freiwurflinie (74:80).

Es spielten: Glawion (20 Punkte/5 Dreier), Techke (16/2), Teuchner (12/1), Altmann (10), Finkernagel (7), Pelletier (5/1), Mais (5), Yambor (4), Brüdner, Dalwitz, Kürten, Winter.

Das nächste Spiel ist gegen den Tabellenzweiten, SV Darmstadt 98 3, zu Hause in Babenhausen. Am 9.12 ist um 14 Uhr Anpfiff, die Mannschaft freut uns über möglichst viele Zuschauer und Unterstützung, um sich für die Niederlage aus dem Hinspiel zu revanchieren.

 

 

 

Kontakt und Anfahrt

Die Babenhausen Wizards sind die Basketballabteilung des TV 1891 Babenhausen e.V.

Hallenanschrift:
Schulsporthalle der Joachim-Schumann-Schule
Bürgermeister-Willand-Straße 1
64832 Babenhausen